Sexkontakte & Sextreffen in Berlin

Wenn du auf der Suche nach echten privaten Sexkontakten in Berlin bist, solltest du Finger von den unzähligen unseriösen Portalen lassen. Die Profile dort sind Fake und die Premium Accounts reine Abzocke! Um dir die Suche nach guten Portalen für echte Sex-Dates zu ersparen, haben wir die Top-3 Casual Dating Plattformen für Berlin getestet.  Die Testsieger sind Joyclub, C-Date und Lovepoint. Knapp 90.000 Berliner sind auf diesen drei Portalen angemeldet und auf der Suche nach echten Sextreffen. Wer wirklich Erfolg haben und seine Träume ausleben will, sollte es auf diesen Portalen versuchen.


Inhaltsverzeichnis:

Was erwartet dich beim Sex-Dating?

Beim Sex-Dating oder auch Casual Dating genannt geht es, wie der Name schon verrät, um Sex. Nicht mehr und nicht weniger. Völlig ohne Verantwortung oder Pflichten. Leute suchen hier nicht nach der großen Liebe, sondern möchten einfach nur ihre Leidenschaft ausleben. In Berlin sind auf den von uns getesteten Casual Dating Portalen knapp 90.000 User unterwegs. Von Singles, Swingern, Ehepaaren und von jung bis alt ist hier alles vertreten. Joyclub, C-Date und Lovepoint gehören dabei zu den bekanntesten Portalen in Deutschland. Die ideale Adresse also um Gleichgesinnte zu treffen.

Im Endeffekt sind die Portale wie ganz normale Dating-Plattformen aufgebaut. Du kannst dir ein Profil anlegen, Bilder hochladen, persönliche Vorlieben angeben und mit anderen Usern in Kontakt treten. Mit dem Unterschied, das jeder nur das eine möchte. Du stehst auf Anal-Sex? Fetisch? Oder wilde Erotik? Kein Problem. In deinem Profil kannst deine Vorlieben, NoGos und Aussehen deines Sexpartners angeben. Anhand dieser Informationen werden die Passende Sexkontakte in Berlin oder Umkreis vorgeschlagen. Mit Hilfe von Chat-Funktionen kannst du mögliche Partner anschreiben. Wenn ihr euch sympathisch seit, macht ihr ein Date aus und das Abenteuer beginnt. Besonders Männer müssen sich hier aber ins Zeug legen, wenn sie eine Frau überzeugen wollen. Mit plumpen Anmachsprüchen kommst du nicht ans Ziel. Gerade wenn es „nur“ um Sex geht, spielt das Vertrauen eine entscheidende Rolle! Man springt schließlich nicht mit jedem x-beliebigen Fremden ins Bett. Wer es aber ernst meint, wird auf Joyclub und Co. auf jeden Fall fündig.

Top-3 Sexportale für Berlin

JOYclub 5 out of 5 stars (5 / 5)

www.joyclub.de

42% landen im Bett | 58% haben Dates
Joyclub Startseite

JOYclub ist das Facebook der Erotik. Hier kommen Singles, Paare und Schwinger auf Ihre Kosten.

Anzahl der User in Berlin: 36.500

Übersicht Erotik Veranstaltungen

Anteil Männer: 39%

Anteil Frauen: 61%

Für wen ist JOYclub geeignet?

Flirten & Dates: 4 out of 5 stars (4 / 5)

Fremdgehen: 4 out of 5 stars (4 / 5)

Erotikkontakte: 5 out of 5 stars (5 / 5)

C-Date 4.5 out of 5 stars (4,5 / 5)

www.c-date.de

46% landen im Bett | 64% haben Dates
C-Date Startseite

C-Date gehört seit 2008 zu einer der besten Sexportale. Hier erfüllt sicher jeder erotische Traum

Anzahl der User in Berlin: 42.200

Überdurchschnittlich viele Frauen

Anteil Männer: 42%

Anteil Frauen: 58%

Für wen ist C-Date geeignet?

Flirten & Dates: 2.5 out of 5 stars (2,5 / 5)

Fremdgehen: 4 out of 5 stars (4 / 5)

Erotikkontakte: 5 out of 5 stars (5 / 5)

Lovepoint.de 4.5 out of 5 stars (4,5 / 5)

www.lovepoint.de

39% landen im Bett | 57% haben Dates
Lovepoint Startseite

Lovepoint ist schon 1999 am Markt. Wer niveauvolle Sexkontakte suchst ist hier genau richtig. Aber auch die große Liebe kannst du hier finden.

Anzahl der User in Berlin: 9.710

Faire Preise für Männer

Anteil Männer: 40%

Anteil Frauen: 60%

Für wen ist Lovepoint.de geeignet?

Flirten & Dates: 4 out of 5 stars (4 / 5)

Fremdgehen: 5 out of 5 stars (5 / 5)

Erotikkontakte: 4.5 out of 5 stars (4,5 / 5)

Vorteile von Sexkontakten:

  1. Viele Sexkontakte: Du kannst mehrere Sexkontakte in Berlin gleichzeitig pflegen, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben, dass du jemanden emotional verletzt.
  2. Häufiger Sex: Du kannst Sex haben wann und wie oft du willst. Natürlich vorausgesetzt du hast ausreichend Partner im Umkreis von Berlin. Wenn du diese aber pflegst, steht der Erfüllung deiner erotischen Wünsche nichts mehr im Wege.
  3. Lebe deine Fantasien aus: Auf Sexportalen werden dir nur Kontakte mit ähnlichen Vorstellungen vorgeschlagen. Besser kannst du deine Fantasien nicht ausleben.
  4. Keine Verantwortung: Personen suchen bei einem Sex Date einzig und allein nach einem erotischen Abenteuer. Auf keinen Fall geht es dabei um die wahre Liebe und so entstehen auch keine Verpflichtungen und Verantwortungen.
  5. Du musst dich nicht verstellen: In einer Partnerschaft oder einem normalen Rendezvous kannst du oft deine sexuellen Vorlieben nicht wirklich ausleben. Bei einem Sex Date hingegen musst du dich nicht verstellen. Wenn du auf Gruppensex stehst dann findest du einen sexy Partner, der auch auf Gruppensex steht.
  6. Neuer Schwung für dein Sexleben: Zu guter Letzt kannst du mit heißen Sex Dates neuen Schwung in dein Sexleben bringen. Völlig egal ob Alleinstehend oder in einer festenBeziehung.


Nachteile von Sexkontakten:

  1. Keine echte Beziehung: Die große Liebe wirst du bei ungezwungenen Sextreffen vermutlich eher weniger finden. Wer also Wert auf emotionale Bindungen legt, für den ist diese Art des Datings eher weniger geeignet.
  2. Fake-Nutzer: Unter den Casual Dating Portalen tummeln sich etliche schwarze Schafe mit Fake-Nutzern. Bloß die bekannten guten Plattformen gehen aktiv dagegen vor und überprüfen jedes Profil. Aus diesem Grund fallen bei diesen Portalen für eine Premium-Mitgliedschaft auch Kosten an.
  3. Kosten: Für Frauen sind bei den meisten Portalen alle Features kostenlos, was für eine sehr gute Frauenquote sorgt. Männer müssen hingegen zahlen, wenn sie z.B. mit anderen Kontaktaufnehmen oder Bilder anschauen möchten.

Bist du für Sextreffen geeignet?

Ob du fürs Sex-Dating geeignet bist, kannst letzten Endes nur du beantworten. Allerdings gibt es ein paar Punkte, an denen du feststellen kannst, ob du für ein Sextreffen wirklich geeignet bist.

  1. Schon länger Single: Für Langzeit-Singles in Berlin sind Casual-Dates perfekt. Du musst nicht in Clubs oder Kneipen gehen, mit dem Ziel auf mehr oder weniger guten Sex. Finde doch lieber gleich einen Sexpartner mit den gleichen Vorlieben wie du.
  2. Frisch getrennt: Du hast erst eine Beziehung hinter dir und willst neue Erfahrungen machen? Ungezwungen und ohne Verpflichtungen? Dann sind private Casual Dates die Lösung. Triff dich nur zum Sex und hab Spaß.
  3. Paare: Auch für Paare, die schon länger in einer Partnerschaft sind, können Sextreffen geeignet sein. Vorausgesetzt, dass beide damit einverstanden sind. Sex mit anderen Paaren oder Singles bringt ganz sicher neuen Pepp in eure Partnerschaft. Außerdem fallen bei den von uns getesteten Portalen keine Kosten für Paare an!
  4. Sex süchtig: Ob du jetzt wirklich süchtig nach Sex bist, oder es einfach nur deine Leidenschaft ist ist komplett egal. Finde Gleichgesinnte und stille deine Lust nach Sex.
  5. Du suchst neue Erfahrungen: Du möchtest neue aufregende Erfahrungen im Bett machen? Dann gibt es wohl keinen besseren Weg als Casual Dating. Auf den guten Portalen findest du viele Mitglieder in Berlin mit den unterschiedlichsten Vorlieben. Sei einfach offen für neues.
  6. Für Homosexuelle: Auch Homosexuelle finden auf Casual Dating Portalen passende Sexkontakte exakt mit ihren Vorlieben für eine Sextreffen in Berlin.
  7. Mehr Erotik: Du möchtest ganz einfach einen Hauch mehr Erotik in deinem Leben haben? Auf Casual Dating Plattformen erfüllt sich dein Wunsch. Ganz einfach:: Wer sucht der findet. So auch auf in der Welt der Erotik


Tipps für Sextreffen in Berlin

Du willst erfolgreiche Sex-Dates in Berlin haben? Dann schau dir unsere Tipps an, welche du zwingend befolgen solltest:

  • Profilbilder: Profilbilder sind das erste was andere Mitglieder sehen und dein Aushängeschild. Bilder von deinem besten Stück will hier niemand sehen. Dein Bild muss vertrauenswürdig und trotzdem auch ein wenig sexy wirken. Die richtige Kombination macht hier den Unterschied. Du kannst gerne Haut zeigen, aber bitte mit Stil. Umso besser dein Profilbild ist, desto mehr Kontaktanfragen bekommst du. Gute Bilder machen Lust auf mehr.
  • Richtig anschreiben: Das gilt wieder besonders für Männer. Gebt euch mühe bei der ersten Kontaktaufnahme. Individuelle und kreative Nachrichten sind der Schlüssel! Idioten gibt es auch hier genügend. Stecht so aus der Masser heraus. Frauen in Berlin stehen definitiv nicht auf plumpe Nachrichten.
  • Vollständiges Profil: Portale wie Secret.de oder C-Date bieten dir verschiedene Möglichkeiten dein Profil individuell zu gestalten. Wenn du Freitexte schreiben kannst, dann mach das. Wenn es ein Siegel für ein vollständiges Profil gibt, dann mach das! Ein vollständiges Profil wirkt vertrauenerweckend und sorgt für eine bessere Erfolgschancen.
  • Offene Kommunikation: Du bekommst nur was du willst, wenn du es auch offen und direkt kommunizierst. Sag also auf was du suchst und was nicht. Bleib dabei aber immer freundlich.


Wie laufen Sextreffen ab?

Bevor es zu einem echten Treffen kommt, solltest du mit deinem Date ausführlich geschrieben haben. Besonders wichtig ist es, offen über die Vorlieben zu sprechen. Nur so kann Vertrauen aufgebaut werden. Wer im Vorfeld nicht ehrlich anspricht was er sucht, wird keinen Erfolg haben. In Casual Dating Szene herrscht also ein direkter aber netter Ton. Jeder weiß was er will und was er sucht.

Kommt es schließlich zu einem ersten Treffen, empfiehlt es sich, in ein Café oder in eine Bar zu gehen. Man sollte sich zuerst einmal völlig ungezwungen kennen lernen können. Wenn es doch nicht passt, hat jeder die Möglichkeit das Date sofort zu beenden. Seit ihr auf einer Wellenlänge, könnt ihr euch erneut in einem Hotel treffen und der Spaß beginnt. Sex-Dates sind also letztendlich wie normale Dates. Mit dem Unterschied, dass ihr nicht die große Liebe sucht, sondern einen Sexpartner.

Wer sich jedoch keine Mühe gibt wird auch in der Sex-Dating Welt keinen Erfolg haben. Ein vollständiges Profil, seriöse Bilder und ein charmantes Auftreten sind Grundvoraussetzungen. Auf den getesteten Portalen tummeln sich ganz normale Menschen und keine Pornostars herum. Wer schnell und einfach Sex möchte, ist hier also definitiv an der falschen Adresse. Wer sich aber Zeit nimmt und ernsthaft auf der Suche nach echten Sexkontakten ist, für den wird es der Himmel auf Erden sein.

Welches sind die besten Portale für Sexkontakte in Berlin?

Allgemein raten wir von unseriösen Plattformen oder privaten Anzeigen ausdrücklich ab. Das ist in den meisten Fällen Fake! Bei Webseiten auf denen du auf der Startseite sofort nackte Frauen siehst, welche es angeblich in Berlin gibt, gilt es Vorsichtig zu sein. Solche Webseiten wollen dich mit Fake-Accounts locken. Im Endeffekt wirst du hier aber nur abgezockt. Seriöse Casual Dating Portale sehen nicht wie Pornoseiten aus. Es sind Dating-Portale, auf denen du User nur nach Anmeldung siehst.

Sexkontakte in Berlin

Die besten Portale sind:

Wie viele Sexkontakte gibt es in Berlin?

Portal

User in Berlin

C-Date

42.200

JOYclub

36.500

Lovepoint

9.710

Geschlechterverteilung in Berlin:

Portal

Frauen in Berlin

Männer in Berlin

C-Date

24.900 17.300

JOYclub

22.265 14.235
Lovepoint 5.830 3.880

Was sind die Vorteile für seriösen Portalen?

  • Millionen von echten Usern.
  • Profile werden auf Echtheit überprüft.
  • Fake- oder Spam-Accounts werden sofort gelöscht.
  • Einen Support bei Problemen.
  • Echte Menschen die auf der Suche nach erotischen Abenteuern sind.
  • Viele hilfreiche Funktionen zur Kontaktaufnahme.
  • Ausführliche Profile.
  • Menschen mit den unterschiedlichsten sexuellen Vorlieben.


Was kosten die Portale für Sexkontakte in Berlin

Wer ernsthaft auf der Suche nach niveauvollen Sexkontakten ist, der muss dafür auch bezahlen. Zwar bieten die großen Portale alle eine kostenfreie Mitgliedschaft an, wirklich zum Ziel kommst du damit aber nicht. Funktionen wie Nachrichten schreiben oder Profilbilder einsehen ist nur mit einer Premium-Mitgliedschaft möglich. Die monatlichen Preise von C-Date, JOYclub und Lovepoint liegen in unserem Vergleich in einem angemessenen Bereich. Mit rund 15 bis 60 Euro pro Monat, je nach Laufzeit sollte man dabei rechnen. Bei den Laufzeiten stehen 3, 6 oder 12 Monate zur Wahl. Wir empfehlen meistens 3 oder gleich 6 Monate zu wählen. Erst wenn du auf den Portalen erfolgreich bist, lohnt es sich eine 12-monatige Mitgliedschaft zu buchen. Je länger die Mitgliedschaft, desto geringer ist auch der monatliche Preis. Frauen müssen nichts für ein Premium-Account bezahlen oder bekommen es wesentlich günstiger. Das steigert die Frauenquote deutlich, was wiederum den Männer zugute kommt.

Ist das jetzt teuer oder nicht? Zum Vergleich: An einem Abend im Club in Berlin kommt man sehr schnell auf einen noch höheren Betrag. Dieser endet aber selten mit einem Happy End. Wer also wirklich ernsthaft auf der Suche nach niveauvollen Sexkontakten ist, für den lohnt sich ein Premium-Account auf alle Fälle.


Wo findest du Seitensprünge in Berlin?

JOYclub, C-Date und Lovepoint bieten auch die Möglichkeit nach einem Seitensprung in Berlin zu suchen. Es gibt viele Menschen die in einer Beziehung unglücklich sind und deshalb nach einem Seitensprung suchen. Natürlich muss jeder für sich selbst entscheiden, ob es seinen Partner betrügen möchte. Häufig ist besser, die Beziehung vorher zu beenden und sich dann auf der Suche nach einem Sexpartner zu begeben. Aber auch Singles können gezielt auf der Suche nach Menschen sein, welche in einer Beziehung sind. Den erotischen Vorstellungen sind bekanntlich keine Grenzen gesetzt.  Wenn du also auf der Suche nach einem Seitensprung in Berlin bist, solltest du dir die getesteten Portale anschauen. Alle bieten phantastische Möglichkeiten für einen anonymen und heißen Seitensprung.

Bewertung in der Kategorie Seitensprünge/Fremdgehen in Berlin: