Zum Inhalt springen

PlanetRomeo im Test?


Testergebnis: (4/5)

Planetromeo Test

PlanetRomeo (ehemals GayRomeo) ist eine der weltweit größten Communities für homo-, bi- und transsexuelle Männer. Männer suchen hier entweder nach erotischen Abenteuern oder nach einem festen Partner. Aber wie gut ist PlanetRomeo wirklich? Wie sind die Mitglieder? Welche Kontaktmöglichkeiten gibt es? Wir haben das Dating-Portal ausführlich getestet.

Alles wichtige auf einen Blick


  • Anteil Männer: 100%
  • 450.000 Mitglieder
  • 80.000 wöchentlich aktiv
  • Unverbindliche Flirts & Dates
  • Viele Infos zu Veranstaltungen & Clubs
  • Ausführliche Profile mit sexuellen Neigungen & Vorlieben
  • Mindestalter 18 Jahren
  • Kaum Fake-Profile dank Profilverifizierung
  • Anmeldung als Privatperson oder Escort möglich

Zusammenfassung vom PlanetRomeo Test


  • Flirten & Dates: 4.5 out of 5 stars
  • Erfolgschancen: 4 out of 5 stars
  • Casual Dating: 4.5 out of 5 stars
  • Partnersuche: 3.5 out of 5 stars
  • Mitglieder-Niveau: 3.5 out of 5 stars
  • App: 3.5 out of 5 stars
  • Preis / Leistung: 3.5 out of 5 stars
  • Kontaktmöglichkeiten: 4 out of 5 stars
  • Profileinstellungen: 4 out of 5 stars

Vor- und Nachteile von PlanetRomeo


  • Super einfach und schnelle Anmeldung
  • Die Gestaltung der Userprofile ist im Vergleich sehr gut
  • Neben Privatpersonen gibt es hier auch Escorts und Club-Profile
  • Private Nachrichten können kostenlos beantwortet werden
  • Für homosexuelle Frauen ist Planetromeo nichts
  • Es gibt keinen Jugendschutz
  • Profilbilder können nur mit einer Premium-Mitgliedschaft angesehen werden

Mitglieder auf Planetromeo


  • 425.000 Mitglieder in Deutschland
  • 80.000 Mitglieder wöchentlich aktiv
  • 100% Männer
  • User suchen das schnelle Abenteuer
  • Es geht es nur ums Dating
  • Fetische & Neigungen werden offen kommuniziert
  • gut ausgefüllte Profile
  • So gut wie keine obszönen Nachrichten

Auf PlanetRomeo ist wirklich immer etwas los. Wir wurden im Test sehr sehr sehr oft angeschrieben. Die Meisten Mitglieder sind auf der Suche nach erotischen Abenteuern und kommunizieren sehr offen und direkt nach was sie suchen. Nur sehr wenige Männer suchen auf Planetromeo nach einer festen Beziehung. Das zeigt sich auch in den Profilen wieder. Dort gibt jeder ganz klar an, welche sexuellen Vorlieben und Wünsche er hat. Das Thema Sexdating steht ganz klar im Fokus bei allen Mitgliedern.

Es gab aber auch durchaus Mitglieder die einfach nur chatten und sich unterhalten wollten. Ein paar suchen auch einfach nur nach neuen Freundschaften, ohne Hintergedanken. Aber wie gesagt, das ist eher die Minderheit.

Anmeldeprozess


  • die Anmeldung dauert nur wenige Minuten
  • bei der Registrierung können bestimmte Vorlieben angegeben werden
  • Mindestalter beträgt 18 Jahre
  • Verifizierungs-Mail zur Bestätigung
  • Anmeldung als Privatpersonen, Escorts oder Club-Betreiber

Der gesamte Registrierungsprozess auf PlanetRomeo ist wirklich sehr einfach gestaltet und dauert nur wenige Minuten. Einzige Grundvoraussetzung ist das Mindestalter von 18 Jahren, welches per Ausweißdokument verifiziert werden muss. Nur in Sachen Design hingt Planetromeo etwas gegenüber gayParship und Gay.de hinterher. Das Design ist etwas veraltet und sieht nicht mehr sehr schick aus.

Während der Registrierung wählt man zunächst einen Usernamen und anschließend einen Profiltypen aus. Es gibt folgende Profiltypen:

  • Privatperson
  • Escort
  • Club-Betreiber
  • Guide

Privatperson

Hier kann man einen Wohnort und auch Standort angeben, um andere Männer aus der Umgebung zu finden. Wir empfehlen hier die nächstgrößere Stadt/Kreisstadt auszuwählen. So bekommst du wesentlich mehr Kontaktvorschläge angezeigt.

Club-Betreiber

Wenn du dich als Club-Betreiber registrierst kannst du Gruppen und Veranstaltungen erstellen und teilen.

Guides

Guides sind Unternehmen, welche in Branchenverzeichnis von Planetromeo aufgenommen werden.

Nach der Angabe des Wohn- und Standorts werden die üblichen Angaben zur Person abgefragt:

  • Alter
  • Größe & Gewicht
  • körperliche Besonderheiten
  • Vorlieben
  • Neigungen
  • Interessen
  • Fetische

Zum Abschluss bekommst du eine E-Mail, welche du bestätigen musst. Danach ist dein Konto aktiv und du kannst mit anderen Romeos chatten. Vergiss aber nicht ein Profilbild hochzuladen. Die Antwortquote verdoppelt sich, wenn du eine ansprechendes Profilbild hast.

Kontaktaufnahme


  • hinterlasse „Fußabdrücke“ als ersten Kontakt
  • 3 Kontaktanfragen / Tag kostenlos
  • Nachrichten versenden kostet nichts
  • Live-Chat-Funktion vorhanden
  • du kannst eine Favoritenliste erstellen
  • Profilbesucher können angesehen werden

Die meist genutzte Funktion zur Kontaktaufnahme sind die klassischen Nachrichten. Aber auch der Live-Chat und Freundschaftsanfragen gehören zu den beliebtesten ersten Kontaktmöglichkeiten. Alle drei sind komplett kostenlos. Du brauchst keinen Premium-Account wie bei vielen anderen Gay-Dating-Portalen. Auch sehr cool: Du kannst dir alle Profilbesucher der letzten 24h anzeigen lassen.

Eine etwas andere Art der Kontaktaufnahme auf PlanetRomeo ist der „Fußabdruck“. Das ist eine Art Emojis, welches du an andere Mitglieder versenden kannst. Der Fußabdruck sagt aus, dass du auf dem Profil warst und Interesse hast. Außerdem kannst du die Art des Fußabdrucks wählen: heiß oder süß. Nun liegt es an der anderen Person den nächsten Schritt zu machen. Eine sehr einfach aber gut Art das Eis zu brechen.

Profilinformationen


  • Viele ausgefüllte Profile
  • gute Mitgliedersuche mit vielen Filtern
  • viele heiße Bilder
  • detailierte Profile
  • private Bildergalerien individuell freischaltbar
  • Profil kann später bearbeitet werden
  • Profilbilder nur mit Premium ersichtlich
  • Keine Altersverifizierung
  • viele unzensierte Bilder

Profile auf PlanetRomeo können sehr detailliert gestaltet werden. Neben den klassischen Angaben wie:

  • Größe
  • Gewicht
  • Behaarung
  • Statur
  • Typ
  • Haarfarbe
  • Größe bestes Stück
  • usw.

kann auch eine Motto und eine Profilbeschreibung ausgefüllt werden. Außerdem können Angaben zu sexuellen Neigungen und Fetischen im Profil preisgegeben werden. Durch die vielen Angaben sieht man auf den ersten Blick, ob man ähnliche Vorstellungen und Wünsche hat.

In unserem Test sind uns sehr viele unzensierte Bilder von Geschlechtsorganen aufgefallen. Das ist für erwachsene Männer natürlich kein Nachteil, stellt aber für jugendliche immer eine Gefährdung dar. Eine Altersverifizierung ist leider nicht vorhanden. Neben Fotos laden viele Mitglieder auch erotische Videos von sich und ihrem besten Stück hoch.

Was kostet PlanetRomeo


Im Vergleich zu Gay.de und GayParship ist Planetromeo sehr günstig.

LaufzeitKostenGesamt
1 Monat8,99€ / Monat8,99€
3 Monate6,99€ / Monat20,97€
12 Monate4,99€ / Monat59,88€
Kosten für Planetromeo

Das geht gratis

  • Profilerstellung & Bilder hochladen
  • Mitglieder suchen & ansehen
  • Nachrichten versenden
  • Health Support nutzen
  • Veranstaltungen in Clubs einsehen & sich eintragen
  • Mitgliedersuche mit eingeschränkten Filterfunktionen

Premium-Funktionen

  • Werbefreie Nutzung
  • Bildersuche
  • Radarsuche / Umkreissuche
  • Bessere Mitgliedersuche mit mehr Filtern
  • XXX-Bereich uneingeschränkt ansehen

Zahlungsmöglichkeiten

  • Kreditkarte
  • Banküberweisung
  • Sofortüberweisung
  • App Store
  • Paysafecard (anonym)

PlanetRomeo App


  • App für Android verfügbar
  • App für IOS verfügbar
  • Sehr gutes Design
  • Noch besser als die Webseite

Mit der PlanetRomeo-App kannst du ganz einfach auf deinem Smartphone mit anderen Schwulen chatten. Lade dir die App in Google Play oder dem App Store von Apple herunter und melde dich an! Das mobile Design ist schlichter als das der Webseite. Wir finden es aber besser. Alles ist übersichtlicher und leichter zu finden als auf der Webseite.

Besonderheiten im Test


Im Test sind uns zahlreiche Besonderheiten von PlanetRomeo aufgefallen, die das Portal von vielen Wettbewerben abhebt.

  • Veranstaltungen: Es gibt viele Veranstalter, die auf PlanetRomeo Events und Veranstaltungen teilen.
  • Magazin: Im online Magazin findest du aktuelle Artikel aus dem LGBT Bereich.
  • Kontaktanzeigen: Du kannst auch eine Kontaktanzeige für dich erstellen, z.B. als Begleitung für eine Hochzeit.
  • Dating-Tipps: Im Datings-Tipps Bereich findest du hilfreiche Tipps.
  • Gay-Reiseveranstalter: Auf PlanetRomeo findest du auch Gay-Reiseveranstalter für Kreuzfahrten, Clubs und Partys.
  • User helfen User: Hier kannst du anderen user bei Fragen behilfreich sein.

PlanetRomeo kündigen


  • Du kannst deinen Account über die Profileinstellungen kündigen.
  • Oder in dem du dein App Store Abonnement verwaltest.

Wird dein Premium Abo automatisch verlängert?

Nein, das Premium Abo verlängert sich nicht automatisch.

FAQ – Häufige Fragen


Gesamtfazit:

PlanetRomeo kommt nicht an gayParship oder Gay.de heran. Mit 425.000 Mitglieder in Deutschland ist das Portal aber dennoch eine gute Adresse für bi- und homosexuelle Männer. Besonders wenn man nach erotischen Abenteuern sucht, ist PlanetRomeo eine gute Adresse. Leider können Profilbilder und Nachrichten nur mit einem Premium-Account genutzt werden.