Startseite » Was ist Casual Dating

Was ist Casual Dating

Casual Dating bietet eine perfekte Möglichkeit, sich den Wunsch nach lockeren Dates und unverbindlicher Zweisamkeit zu erfüllen. Vereinfacht geht es, wie das Wort „casual“ schon sagt, um eine Beziehung, die frei von Verpflichtungen ist. Alles kann, nichts muss. Mitglieder auf Casual Dating Portalen können auf eine spannende Entdeckungsreise mit Gleichgesinnten gehen und ihre geheimen erotischen Wünsche wahr werden lassen.

Beim Casual Dating trifft Unverbindlichkeit auf Zweisamkeit


Gemeinsame Wünsche und Phantasien sind die Basis für sinnliche Dates, aus denen mehr werden kann. Dabei spielt es keine Rolle, ob es beim einmaligen Treffen bleibt oder ob eine Fortsetzung folgt. Der Reiz liegt in der zwanglosen Zweisamkeit.

Der erste Kontakt erfolgt über seriöse Casual Dating-Portale wie JOYclubC-Date oder Lovepoint. Das diskrete Umfeld ermutigt die Mitglieder, sich kennenzulernen, Wünsche abzuklären und offen über ihre Vorstellungen zu sprechen. Verheißungsvolle Nachrichten und der Austausch von Fotos wecken die Neugier und stellen selbst ein aufregendes Erlebnis dar. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt – und das ohne Risiko, erkannt zu werden.

Eigene Bedürfnisse stehen im Vordergrund

Casual Dating bedeutet nicht automatisch, dass es immer zum persönlichen Treffen kommen muss. Im Vordergrund steht vielmehr, sich als verführerische Persönlichkeit zu erleben.

Voraussetzungen: Vertrauen, Sensibilität und Taktgefühl

Anders als im realen Leben werden beim Casual Dating die Partner nicht nach dem Zufallsprinzip ausgewählt. Die Mitglieder schauen gezielt nach Gleichgesinnten mit ähnlichen Wünschen. Gesucht wird nach für beide Seiten erfüllende Beziehungen. Vertrauen, Sensibilität und Taktgefühl sind wichtige Voraussetzungen.

Nicht nur für Single-Frauen

Es sind nicht nur Single-Frauen, die ihre Wünsche wahr werden lassen. Auch Frauen in festen Beziehungen finden beim Casual Dating die prickelnde Würze, die ihr Beziehungsalltag vermissen lässt – so befindet sich bei Secret jede dritte Userin in einer festen Beziehung.

Studie: Das gefällt den Casual Datern


Laut unserer Umfrage verabreden sich 65 % der Nutzer auf Casual Dating Seiten für das erste Treffen am liebsten im Café. Auch Restaurants (41 %) und Bars (29 %) stehen für ein persönliches Kennenlernen hoch im Kurs. Wie weit sie beim ersten Treffen gehen wollen, entscheiden die meisten Casual-Dater spontan. Jede vierte Frau ist sich jedoch sicher, dass sie dabei noch nicht weitergehen möchte.

Frauen sind häufig aktiver

Die weiblichen Mitglieder auf den Seiten sind aktiver als die Männer: Sie verabreden sich mehr als doppelt so oft zu einem lockeren Date. Ein Drittel aller Nutzerinnen erlebt mehrmals im Monat sinnliche Begegnungen. Was die Anzahl der Partner angeht, sind die Frauen den Männern überlegen: 39 % der Nutzerinnen haben aktuell einen Casual Dating-Partner, 5 % der Frauen sogar vier oder mehr Partner parallel, aber nur ein Prozent der Männer.

Wiedersehen erwünscht!

Auch wenn es beim Casual Dating um unverbindliche Dates geht, möchten sich viele Secret-User wiedersehen, wenn ihnen das erste Treffen gefallen hat. Die Frage nach einem Wiedersehen klärt die Mehrheit der Casual Dater am Ende des erstens Treffens. Frauen dürfen hier ruhig aktiv werden: Nur 3 % der Männer finden, sie sollte abwarten, bis er fragt.

Gemeinsame Unternehmungen nicht ausgeschlossen

Weil beim Casual Dating oft langfristige Beziehungen entstehen, kommt man sich auch emotional näher. Bei einem Viertel unserer Mitglieder haben sich schon mal Gefühle eingestellt. Ein Drittel der Befragten unternimmt auch sonst etwas zusammen. Die anderen Nutzer setzen auf klare Verhältnisse und halten den Casual Dating-Partner aus dem eigenen Leben heraus.

Von Anfang an klare Verhältnisse

Dass von Anfang klar ist, dass der andere auch zwanglose Zweisamkeit sucht, ist für drei Viertel der Befragten der größte Pluspunkt beim Casual Dating. Missverständnisse sind deshalb von vornherein ausgeschlossen. Jeder Zweite schätzt den Reiz des Fremden und die Möglichkeit, schon vorab die eigenen Wünsche abzuklären. Vor allem Frauen sehen es als Vorteil, dass sie ihrem Casual Dating-Partner zu nichts verpflichtet sind. Generell zählen die weiblichen  Mitglieder mehr Vorteile auf: die größere Auswahl an Partnern, den Spannungsaufbau durch sinnliche Nachrichten, die Bestätigung sowie das Gefühl von Sicherheit, was sie zu mehr Experimenten inspiriert.

Über die Hälfte der Frauen aus der Casual Dating Umfrage findet, dass ihr Leben aufregender geworden ist. Die meisten von ihnen meldeten sich aus Neugierde an. Außerdem nennen viele als Grund, dass sie auch als Single nicht auf Leidenschaft verzichten wollen. Andere wiederum nutzen Casual Dating, um nach einer langen Partnerschaft etwas Neues zu erleben und sich auszuprobieren.

Für wen ist Casual Sex geeignet?


Die Frage lässt sich relativ kurz und knapp beantworten. Wer Spaß am Sex hat, viele Erfahrungen im Bett machen möchte und dem ganzen Thema sehr offen gegenübersteht – für den ist Casual Dating eine gute Option.

Du kannst Menschen in jedem Alter und mit den unterschiedlichsten Vorlieben kennen lernen. Alle Casual Dater haben aber eines gemeinsam, der Wunsch und der Spaß an unverbindlichem Sex. Dabei muss es nicht immer nur um One-Night-Stands gehen. Es können sich auch langfristige Affären entwickeln, welcher nur auf der rein körperlichen Beziehung basieren.

Wenn du dir noch unschlüssig bist, ob du wirklich der passende Typ bist, haben wir dir hier 5 verschiedene Typen zusammengefasst.

1. Für Singles

Egal ob Langzeitsingle oder frisch getrennt. Für Singles ist Casual Dating perfekt geeignet. Wer möchte den schon auf Sex verzichten – niemand! Und seien wir mal ehrlich, wer hat schon Lust jedes Wochenende in Bars oder Clubs auf die Suche nach einem One-Night-Stand zu gehen. Ohne zu wissen, ob der andere dasselbe möchte oder doch vergeblich die Große Liebe sucht. Schlechter Sex und peinliche Situationen am nächsten Morgen sind häufig das Resultat. Beim Casual Dating gibt es all das nicht. Es geht um den Spaß im Bett, nicht mehr und nicht weniger.

2. Paare

Für Paare kann die Form des Datings aus mehreren Gründen geeignet sein. Wer nicht so an Monogamie glaubt und eine offene Beziehung lebt, für den ist Casual Dating der wohl beste Weg seine sexuellen Träume zu erfüllen. Das gute: Es geht mit oder ohne Partner. Zudem werden Paare auf vielen Portalen bevorzugt behandelt und erhalten Premium-Mitgliedschaft oft kostenlos. Ein weiterer Grund für Paare (egal ob verheiratet oder nicht) sich mit anderen Menschen im Bett zu vergnügen, ist der Kampf gegen die Langeweile und Eintönigkeit. Ein Dreier oder Gruppensex mit einem anderen Paar kann da definitiv für Abhilfe sorgen und neuen Schwung in eine Beziehung bringen. Natürlich nur unter der Voraussetzungen das beide für eine derartige Erfahrungen auch offen sind. Wenn nur ein Partner diesen Wunsch hegt, macht es keinen Sinn den anderen zu etwas zu zwingen was er im Grunde nicht möchte. Portale für Casual Dating bieten für Paare unzählige Möglichkeiten neuen Schwung in ihr Sexualleben zu bringen.

3. Wunsch nach neuen Erfahrungen

Wie bereits erwähnt ist Casual Dating der perfekte Weg um neuen Schwung in dein Sexleben zu bringen. Völlig egal ob Single oder nicht. Wenn du es einfach satt bist immer die gleichen Dinge im Bett zu erleben und dich nach mehr sehnst, ist Cusual Dating dein Ding! Du kannst genau angeben auf was du stehst und nach passenden Sexpartnern suchen. Je offener du bist desto spannender und aufregender werden deine Erfahrungen. Seriöse Portale wie C-Date, JOYClub oder Lovepoint sind können für dich das Paradies auf Erden sein.

4. Sex ist dein Hobby

Das Verlangen nach sexueller Befriedigung ist von Mensch zu Mensch anders. Nicht jeder möchte gleich oft Sex haben. Die einen wollen es jeden Tag und die anderen nur einmal die Woche. Es gibt hier kein richtig oder falsch. Wenn Sex deine Leidenschaft ist und gerne öfters im Bett landest möchtest, sind Sex-Dates eine echte Möglichkeit deine Lust zu befriedigen. Wenn du in einer festen Beziehung bist und trotzdem das Verlangen nach mehr hast, bieten dir Seitensprung-Portale wie Lovepoint oder C-Date dein Träume auszuleben. Es muss allerdings jeder selbst wissen, ob er seinen Partner wirklich betrügen möchte!

5. Für Homosexuelle

Auch für Homosexuelle die nur auf der Suche nach heißen Erfahrungen sind ist Casual Dating prima geeignet. Die großen Portale bieten dir die Möglichkeit genau einzugrenzen nach was für Sexpartnern du suchst. Die Suche nach gleichgeschlechtlichen Partnern ist durchaus weit verbreitet.

Vorteile & Nachteile vom Casual Dating


Vorteile

Die Vorteile vom Casual Dating liegen klar auf der Hand. Du kannst deine Fantasien ausleben, öfters Sex haben und wann es dir passt. Das klingt für Menschen, die bisher ausschließlich auf der Suche nach der Liebe des Lebens waren, erst einmal äußerst trivial. Bei längerem Nachdenken erscheint die Art des Datings vielen aber immer attraktiver.

1. Fantasien ausleben

Jeder hegt seine ganz eigenen Sex-Fantasien und bei Casual Dates kannst du sie ausleben. Du wolltest schon immer einmal angekettet am Bett sein? Hemmungslosen Sex mit einem völlig fremden haben? Oder findest du Rollenspiele extrem sexy? Kein Problem! Du gibst an wann was du willst und passende Sexpartner werden dir vorgeschlagen.

2. Sex wann du willst

Als Single hat man nicht immer einen Sexpartner zur Stelle, wenn man möchte und auch in einer Beziehung will nicht jeder gleich oft Sex haben. Auf Casual Dating Portalen kannst du sehr spontan Dates ausmachen und dich auch mit mehreren Partnern treffen. Das geht natürlich alles nicht ohne Vorarbeit und Kontaktpflege, aber wenn du den Dreh raus hast, kannst du so oft Sex haben wie du möchtest.

3. Mehrere Sexpartner

Wie in Punkt zwei bereits erwähnt, kannst du natürlich auch mehrere Sexkontakte gleichzeitig haben. Das ist exakt der Kern der Causal Dating Welt. Es einfach keine Verpflichtungen. Wenn du also mit unterschiedlichen Partner Kontakt pflegst und dich mit allen triffst, ist das völlig legitim. So kannst du auch verschiedene Partner für unterschiedlichen Vorlieben haben.

4. Keine Verpflichtungen

Unter Casual Datern gibt es keine Verpflichtungen. Jeder möchte offenen unkomplizierten Sex haben. Du kannst völlig ungezwungen sagen was du möchtest und was nicht. Vor einem Date werden die Vorstellungen meist ziemlich genau besprochen. Es dreht sich einzig und allein um den Spaß im Bett. Ohne Gefühle oder emotionale Bindungen.

5. Sei du selbst

In einer Beziehung oder als Single fällt es oft schwer die eigenen sexuellen Wünsche auszuleben. Aus Angst davor den Partner zu verletzen bleiben die Fantasien oft im Kopf und werden eben nicht ausgelebt. Wenn du dich in die Welt de Casual Datings begibst, musst du dich nicht verstellen. Du kannst seien wer immer du möchtest. Du wirst ganz sicher niemanden damit emotional verletzen können. Du stehst auf Gruppensex? Dann sag es! Du willst wie Christian Grey sein? Dann sei wie er!

6. Bring neuen Schwung in die Beziehung

Im Bett geht schon länger nichts mehr und die aufregende Anfangszeit ist schon längst verflogen? Für eine Beziehung ist Intimität von großer Bedeutung und wenn es mal eine Zeit nicht so gut läuft, sollte man etwas dagegen tun. Casual Dates sind vielleicht die Lösung, um eurer Beziehung neuen Schwung einzuhauchen. Neben Seitensprüngen könnt ihr euch auch ein oder mehrere Sexpartner suchen und ganze neue sexuelle Erfahrungen erleben. Das Gute: Für Paare sind Premium-Mitgliedschaften häufig kostenlos!

Nachteile

So schön die Welt des Casual Datings auch klingt, gibt es durchaus auch Nachteile, welche nicht außer Acht gelassen werden dürfen.

1. Fake Profile

Das Thema Sex im Internet ist so alt wie das Internet selbst. Es gibt unzählige schwarze Schafe im Netz und Fake Profile. Auf unseriösen Portalen tummeln sich unter den Usern auch Professionelle, die dann nach einem Date abkassieren. Wenn du auf ein Portal stößt, das völlig kostenlos ist und auf dem dich sofort halbnackte Frauenbilder empfangen, gilt Vorsicht! In den meisten Fällen sind es Fake-Profile um dir nach einem Treffen das Geld aus der Tasche zu ziehen. Wir empfehlen daher ausdrücklich, sich nur auf seriösen Portalen wie C-Date, Secret.de, Joy Club oder Lovepoint anzumelden. Diese haben die Kapazität neue Profile auf Echtheit zu überprüfen und sperren Fake-Profile umgehend. Hier musst du zwar für ein Abo abschließen, um Kontakt mit anderen Mitgliedern aufzunehmen, aber dafür findest du auch nur echte Menschen, die dasselbe wollen wie du. Durch die Abos finanzieren sich die Plattformen und können dadurch für die Sicherheit ihrer User sorgen.

2. Kosten für Casual Dating Portale

Ja, Casusal Dating kostet Geld. Vor allem für Männer. Frauen haben häufig den Vorteil, dass für sie alles gratis ist. Was im Gegenzug für eine sehr gute Frauenquote sorgt und so den Männern zu Gute kommt. Die monatlichen Abogebühren für Premium-Accounts liegen zwischen 15 und 35 € je nach Laufzeit. Gratis Mitgliedschaften sind zwar überall möglich, wichtige Funktionen wie die Kontaktaufnahme sind jedoch nicht möglich. Du findest das teuer? Nun, das liegt wie so oft im Auge des Betrachters. Ein Abend im Club, inkl. Getränke kosten gleich viel und die Chance auf ein sexuelles Abenteuer ist deutlich geringer als auf Casual Dating Portalen wie C-Date und Co. Wer ernsthaft auf der Suche nach Sexkontakten ist, für den lohnt sich ein Abo. Zudem gibt es auch Laufzeiten von 1 bis 3 Monaten.

Eine Übersicht der Kosten für Premium-Accounts findest du hier:

3. Keine echten Beziehungen

Unter den Casual Datern sucht fast niemand die wahre Liebe. Klar kann es sein, dass du bei einem Treffen völlig unerwartet die große Liebe triffst, die Chancen stehen dafür aber nicht wirklich gut. Den Leuten geht um den Spaß am Sex, nicht mehr und nicht weniger. Wer sich verlieben möchte, ist hier auf der falschen Fährte.

4. Intimität mit völlig Fremden

Wer auf der Suche nach schnellem und unkompliziertem Sex mit fremden ist, der muss dem Ganzen schon sehr offen gegenüberstehen. Bei einem Treffen kann schon mal sehr schnell zur Sache gehen. Wer dafür nicht gemacht ist, sollte es vielleicht lieber langsam angehen lassen.

  • Fantasien ausleben
  • Sex haben wann du willst
  • Mehrere Sexpartner
  • Keine Verpflichtungen
  • Sei du selbst
  • Neuer Schwung in der Beziehung für Paare
  • Häufig Fake-Profile auf unseriösen Portalen
  • Männer müssen für Premium-Accounts zahlen
  • Keine echte Beziehung für die Ewigkeit
  • Intimität mit Fremden

Dos & Donts beim Casual Sex


In der Casual Dating gibt es durchaus gewisse Regel, an die du dich halten solltest um erfolgreich zu sein. Aus diesem Grund haben wir hier für dich die wichtigsten „Dos and Donts“:

1. Dein Äußeres

Achte auf ein gepflegtes Äußeres und Sauberkeit. Wie bereits erwähnt kann es schnell zur Sache gehen. Sei also vorbereitet.

2. Perverse Anmachsprüche

Für eine erfolgreiche Kontaktaufnahme gehört schon mehr dazu als nur plumpe Anmachversuche. Das gilt besonders für Männer. Frauen wollen auch hier „überzeugt“ werden. Stich aus der Masse heraus, sei individuell und vielleicht sogar ein wenig geheimnisvoll. Vor allem aber, sei freundlich und seriös! Sonst will sich keine Frau mit dir Treffen.

3. Unangemessene Profilbilder

Sehr freizügige oder unangemessene Profilbilder führen nicht zum Ziel. Klar kann dein Profilbild ein wenig sexy oder geheimnisvoll sein, aber mit in einem gewissen Rahmen. Dein bestes Stück hat hier nichts zu suchen! Wenn du deinen Körper zeigen möchtest, dann bitte in einem natürlichen Umfeld (z.B. Strand). Deine Bilder ist der erste Eindruck, genau wie in der normalen Dating Welt. Es gilt: sexy ja! Nackt und eingeölt nein!

4. Offene Kommunikation

Die Welt des Casual Datings ist eine offene und direkte Welt. Hier sagt jeder was er will und was nicht. Wenn du mit jemanden in Kontakt bist dann sag ihm auch genau was du möchtest. Natürlich alles in einem freundlichen und netten Ton. Nur so bekommst beide Seiten auch das, was sie wollen.

Tipps fürs Casual Dating


1. Ausführliche Profile

Wir empfehlen in deinem Profil alle Möglichkeiten zu nutzen die eigene Person zu beschreiben und zu präsentieren. Dein Profil ist dein Aushängeschild. Wenn Freitexte möglich sind, dann schreib etwas Kreatives. Wenn du 5 Bilder hochladen kannst, dann lade 5 Bilder hoch! Du möchtest fremde davon überzeugen, das intimste der Welt mit zu teilen. Ein umfangreiches Profil hilft dir dabei!

2. Gute Profilbilder

Das mit Abstand wichtigste sind deine Profilbilder. Wähle vertrauenswürdige und wirklich gute Bilder aus. Wenn du Haut zeigen möchtest dann mach es. Aber wirke nicht unseriös. Frag dich immer ob du dein Bild als vertrauenswürdig empfindest wurdest. Wenn du wie Christian Grey wirken möchtest, dann mach Bilder in einem Anzug. Du kannst seien, wer du möchtest.

3. Kreative Anschreiben

Dieser Tipp ist vor allem für Männer wichtig. Gebt euch Mühe bei der Kontaktaufnahme! Frauen sind hier so einigen Mist gewohnt. Mit kreativen und individuellen Nachrichten ist schon viel gewonnen. Es gilt wie überall: Hebt euch aus der Masse ab und bitte verwendet keine plumpen oder unseriöse Sprüche!

4. Sag was du willst

Wenn du mit anderen Usern in Kontakt bist, klärt genau ab was der andere will und was nicht. Nur so haben beide ihren Spaß. Es gilt: Sei offen, direkt aber freundlich.